Einsätze 2021

Verkehrsunfall PKW

Veröffentlicht von Michael J. am 13.03.2021
Einsätze 2021 >> März

Pressemittteilung - Die Autobahnpolizei Düsseldorf informiert

POL-D: ***Meldung der Autobahnpolizei*** - A 40 bei Kerken -Geplatzer Reifen - Vier Menschen schwer verletzt - Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Düsseldorf (ots) - Aufgrund eines geplatzen Reifens kam es bei Kerken gestern Nachmittag zu einem Unfall auf der A 40 Richtung Dortmund. Vier Personen wurden so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie in Krankenhäuser brachten.

Ein 56-jähriger Mann war mit seinem BMW auf der A 40 Richtung Dortmund unterwegs, als er aufgrund eines geplatzten Reifens die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Daraufhin kam er rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen.

Der 56-Jährige und die 57-jährige Beifahrerin aus Essen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden. Ein 33-jähriger Essener und eine 26-jährige Frau aus Herne saßen ebenfalls im Auto und konnten sich selbstständig befreien. Alle vier Insassen verletzten sich bei dem Unfall schwer. Bei dem 56-Jährigen konnte Lebensgefahr zunächst nicht ausgeschlossen werden. Einsatzkräfte brachten den Fahrer und die Beifahrerin mit einem Rettungshubschrauber und die anderen beiden Insassen mit einem Rettungswagen in Krankenhäuser. Die Richtungsfahrbahn war zeitweise voll gesperrt. Das Unfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei sicherte die Spuren des Unfalls. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 25.000 Euro

 

Text: Presseportal der Polizei NRW

Zuletzt geändert am: 14.03.2021 um 12:57

Zurück zur Übersicht
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren