Aktuelles

Lehrgangsabschluss Grundausbildung 2017

Veröffentlicht von Michael J.
Aktuelles >> Ausbildung

Am 08.04.2017 konnten 17 Feuerwehrmänner und 2 Feuerwehrfrauen der freiwilligen Feuerwehren Straelen und Wachtendonk ihre Grundausbildung durch die Prüfung der Module 3 und 4 erfolgreich abschließen. Die etwa vierwöchige Ausbildung, mit einem Umfang von ca. 80 Stunden, umfasste vor allem die Grundtätigkeiten bei der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung.

Zum Abschluss der vierwöchigen Ausbildung stand am 08.04.2017 die verschiedenen Prüfungen an. Um 08:00 Uhr mussten alle Lehrgangsteilnehmer zur theoretischen Prüfung mit etwa 30 Fragen antreten. Diese umfassen grob das gesamte Themengebiet rund um die Feuerwehr. Für die BEantwortung hatten die Kameradinnen und Kameraden 45 Minuten Zeit. Nachdem alle Teilnehmer den ersten Prüfungsteil erfolgreich bestanden haben, folgte die praktische Prüfung. Diese gliederte sich wieder in drei große Bereiche: Technische Hilfeleistung, Brandbekämpfung und Fahrzeug und Gerätekunde.

Bei der technischen Hilfeleistung bestand die Aufgabe darin, eine eingeklemmte Person aus einem PKW zu befreien. Dazu muss u.a. schweres Rettungsgerät (wie z.B. das Hydraulikaggregat mit Schere und Spreizer) vorgenommen werden. Bei der Brandbekämpfung wurde ein Standard Löschangriff mit der Wasserentnahmestelle Unterflurhydrant gefordert. Der Angriffstrupp musste dabei eine Person in einem Gebäude finden und retten. Bei der Bewertung dieser beiden Prüfungsteile wurde besonderen Wert auf die Einhaltung der FwDV3 (Feuerwehr-Dienstvorschrift 3) gelegt. Diese regelt die Einsatzabläufe bei technischer Hilfe und einem Löschangriff. Im dritten Prüfungsteil (Fahrzeug- und Gerätekunde) mussten die Lehrgangsteilnehmer diverse feuerwehrtechnische Geräte benennen und deren Funktion erklären. Zusätzlich wurde das richtige Aufstellen der vierteiligen Steckleiter überprüft. Auch bei den praktischen Prüfungen konnten alle Teilnehmer das Gelernte gut anwenden.

Durch den erfolgreichen Abschluss erhalten die Feuerwehren Straelen (Straelen-Stadt, Herongen, Brüxken und Auwel-Holt-Vorst) und Wachtendonk (Stadt Wachtendonk und Wankum) wichtige ehrenamtlichen Verstärkung und Unterstützung für den Feuerwehrdienst.

Die Ausbildung findet nun bereits seit mehreren Jahren regelmäßig in Kooperation zwischen den Feuerwehren Straelen und Wachtendonk statt. Der Lehrgang wurde durch verschiedene Ausbilder aus beiden Feuerwehren (Straelen und Wachtendonk) durchgeführt. 

Beide Feuerwehren suchen ständig nach interessierten neuen Mitgliedern. Bei Interesse können Sie sich gerne über das Kontaktformular auf der Seite "Kontakt" mit uns in Verbindung setzen.

Zuletzt geändert am: 08.04.2017 um 15:32

Zurück zur Übersicht