Tipps Ihrer Feuerwehr

Wachtendonk gegen den plötzlichen Herztod

Bereits vor über einem Jahr wurde die Aktion "Wachtendonk gegen den plötzlichen Herztod" ins Leben gerufen. Ziel dieser Initiative der Freiwilligen Feuerwehr Wachtendonk unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Hans-Josef Aengenendt ist es, möglichst viele AED (Automatische Externe Defibrillatoren) im gesamten Gemeindegebiet zu verteilen. "In Deutschland erleiden jährlich über 100.000 Menschen einen Herzstillstand. Damit diese Menschen gerettet werden können zählt jede Sekunde, da die Überlebenswahrscheinlichkeit pro Minute um etwa 10% sinkt", so Sebastian Turinsky, unser Feuerwehrarzt. [...]

Weiterlesen
Richtiges Verhalten im Brandfall

Wissen Sie, wie Sie im Brand- oder Unglücksfall richtig handeln?

Hier ein paar Tipps zur richtigen Vorgehensweise.

Weiterlesen
Die kleinen Lebensretter - Rauchmelder
www.rauchmelder-lebensretter.de

Rauchmelder sind klein, unscheinbar und fallen nicht direkt auf. Dennoch ist ihre Existenz wichtig und kann Ihnen im Falle eines Brandes Ihr Leben retten. Die meisten Brandtoten sterben nicht an den Brandverletzungen selber, sondern erleiden durch das Einatmen der Rauchgase eine Vergiftung. Vorallem nachts kann sich Brandrauch unbemerkt ausbreiten, sodass 70% aller Brandtoten bei Bränden in der Nacht zu beklagen sind, obwohl dort lediglich 35% aller Brände ausbrechen. Hier kann Sie ein Rauchmelder frühzeitig warnen.

Weiterlesen